Quinoa Tofu Bowl

von Nina

Vor ein paar Tagen habe ich endlich mal wieder die Laufschuhe geschnürt und ich sags euch, hat das vielleicht gut getan. So kleine Laufpausen zwischendurch helfen mir persönlich immer sehr um die Lust und den Spaß daran nicht zu verlieren. Ja und das Abendessen danach ist natürlich eine große Motivation um schneller zu laufen. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber nach dem Sport schmeckt es gleich noch viel besser. Ja und wenn Tobi sich nicht erbarmt mir etwas zu kochen, muss ich mich danach selber in die Küche stellen und da lautet die Devise – schnell muss es gehen. Am liebsten schaue ich immer was mein Kühlschrank so her gibt und werfe alles in eine Schüssel zusammen. YES,I Love Bowls und die Kombination aus warmen und kalten Zutaten mag ich besonders gerne. Wenn ihr also auf der Suche nach einem schnellen gesunden Post-Workout Bowl Rezept seid, dann seid ihr hier genau richtig. 

Quinoa Tofu Bowl by berriesandpassion

Vor ein paar Tagen habe ich endlich mal wieder die Laufschuhe geschnürt und ich sags euch, hat das vielleicht gut getan. So kleine Laufpausen zwischendurch helfen mir persönlich immer sehr um die… Food Quinoa Tofu Bowl European Print
Portionen: 2 Zeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • - 1 Tasse Quinoa
  • - 200 g Tofu (z.b Tofu Rosso)
  • - eine Handvoll Rucola
  • - eine Handvoll Salat
  • - 4 Karotten
  • - 2 Rote Rüben (vorgekocht)
  • - 1 große Zwiebel
  • - zwei Handvoll Kirschtomaten
  • - 1/2 Gurke
  • - 100g gefrorene Erbsen
  • - Olivenöl
  • - Balsamico
  • - Kräutersalz
  • - Sriracha Mayo
  • - eine handvoll Sonnenblumenkerne

Zubereitung

  • Quinoa wie auf der Verpackung angegeben kochen.
  • Zwiebel klein hacken, Karotten in Stifte, Gurke & Rote Rübe in mundgerechte Stücke schneiden und die Tomaten vierteln.
  • Zwiebel anbraten, Karotten dazugeben und mit Kräutersalz würzen.
  • Die Zwiebel-Karotten Mischung & die gefrorenen Erbsen unter den Quinoa mischen kurz anbraten. 
  • Den Tofu in Würfel schneiden und mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten.
  • Einen tiefen Teller hernehmen und den Salat, die Tomaten, Gurke und Rote Rüben hineingeben und mit Olivenöl, Balsamico und Kräutersalz marinieren.
  • Nun die Quinoa Karotten Mischung und den Tofu dazugeben und mit Sonnenblumenkerne garnieren.
  • Zum Schluss kommt noch die Sriracha Mayo oben drauf und schon ist sie fertig die leckere Post-Workout Bowl.

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

Sandra Slusna 10/06/2020 - 12:08 PM

Mmmmh, das sieht richtig lecker aus, danke für das Rezept!
Liebe Grüße, Sandra / http://shineoffashion.com

Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. ok geht klar