Rote Rüben Risotto

von Nina

Schon eine halbe Ewigkeit ist es her, dass ich selber mal Rote Rüben Risotto machen wollte, doch irgendwie hatte ich nie genug Zeit bzw. hat mir auch die Muse gefehlt um mich in die Küche zustellen und loszulegen. Seit letzter Woche ist meine Koch-Stimmung wieder zurück und deshalb musste das auch ausgenutzt werden. Am Sonntag stand also kochen am Programm und das leckere Rote Rüben Risotto sollte sozusagen eine Belohnung nach meinem langen Lauf werden. Tja, blöd nur wenn man vergisst Risottoreis zu kaufen, also wurde es auf Montag verschoben. Ich bin zwar ein großer Risottofan und diese Version ist eindeutig meine neue Lieblingsvariante. Das Ergebnis kann sich nicht nur sehen lassen, sondern schmeckt auch richtig lecker. Es ist fast so gut wie das Risotto im Motto im 5ten, aber auch nur fast. Es benötigt zwar ein bisschen Zeit, aber es zahlt sich auf jeden Fall aus, wenn man sich die Zeit nimmt und in die Küche stellt. 

berries&passion_risotto-1

Zutaten (3-4 Portionen)

– 400 g Rote Rüben (gekocht)
– 300 g Risottoreis
– 1 Liter Gemüsebrühe
– 1 EL Honig
– 4 Frühlingszwiebel
– 3 Knoblauchzehen
– 100g Parmesan
– 1 EL Butter
– ca. 100 ml Rotwein
– Salz
– Pfeffer

berries&passion_risotto-2

 

Zubereitung: (Dauer ca. 40min)
  • Zwiebel & Knoblauch fein hacken und in einer Pfanne anbraten.
  • Die Gemüsebrühe (1 Liter Wasser & 2 Suppenwürfel) zum köcheln bringen
  • Die Rote Rüben würfelig schneiden und gemeinsam mit einem Löffel Honig in die Pfanne dazugeben und das ganze leicht karamelisieren.
  • Nun auch den Reis kurz in der Pfanne anbraten und dann mit einem Schuss (ca. 100ml) Rotwein ablöschen.
  • salzen & pfeffern
  • Die Masse immer wieder mit einem Schöpflöffel Suppenbrühe übergießen und gut umrühren. Diesen Vorgang so lange wiederholen bis der Reis weich ist. Ich habe die ganze Menge Suppenbrühe benötigt.
  • Zum Schluss noch ein 1 EL Butter und den Parmesan unterrühren und schon kann das Risotto angerichtet werden. Da ich leider nur Dille zuhause hatte, musste diese als Dekoration herhalten.

berries&passion_risotto-3

berries&passion_risotto-5

Das könnte dir auch gefallen

11 Kommentare

Lifestylebazar 15/03/2016 - 9:57 AM

Schaut total lecker aus und motiviert zum nachkochen :)

Liebe Grüße
Nina / http://www.lifestylebazar.wordpress.com

Antworten
Gisela pascoal 15/03/2016 - 10:58 AM

So delicious! Kisses

http://giselapascoal.blogspot.pt/

Antworten
Nissi Mendes 15/03/2016 - 11:20 AM

Sieht sehr interessant aus :-)

♥ Nissi

Antworten
Mandy 15/03/2016 - 11:34 AM

Wow! Das sieht wirklich unglaublich lecker aus. Das Rezept muss ich wirklich ausprobieren.
Tolle Inspiration.
Liebste Grüße
http://twentyoneaffairs.com

Antworten
Carrieslifestyle 15/03/2016 - 11:42 AM

wow das sieht ja unglaublich lecker aus

http://carrieslifestyle.com

Antworten
liebe was ist 15/03/2016 - 1:06 PM

yummy,
das Risotto schaut wirklich super lecker aus und vor allem zaubert es mit Sicherheit einen tollen Eindruck am den Tisch. interessant finde ich den Honig, den im Rezept verwendest … hast du einfach die vorgekochte, vakuumierte Rote Beete genommen?

❤ Tina
https://liebewasist.wordpress.com/

Antworten
INa 15/03/2016 - 3:50 PM

Das sieht unglaublich gut aus!!!

Antworten
EMMA BRWN 16/03/2016 - 9:11 PM

Ich war vergangene Woche bei einem Kochkurs und habe auch das erstmal Risotto gegessen, war
unheimlich lecker

http://www.emmabrwn.com

Antworten
Ines 17/03/2016 - 3:08 PM

Habe erst gestern nach Rezepten mit Roten Rüben gesucht da ich noch einiges davon zuhause habe!
Bin gespannt ob es mir auch so gut gelingt :)

Liebe Grüße! Ines von http://lifeandcolours.com

Antworten
sisters, jeans & messy buns 17/03/2016 - 7:26 PM

Ich liebe Risotto, ich mach mir jetzt gleich ein Pilz-Risotto.. leider hab ich keine roten Rüben da, sonst hätte ich das leckere Rezept sicher gleich ausprobiert! :)
Liebe Grüße, Natascha von SJMB ♥

Antworten
Linette 20/03/2016 - 8:55 PM

köstlich!
Vielen Dank für das Rezept!
Liebe Grüße,
Linette

Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. ok geht klar