#Ichhabwasvor

von Nina

Nun bin ich auch wirklich im Jahr 2016 angekommen. Es hat zwar ein paar Tage gedauert, aber jetzt gehe ich es so richtig an und setzte meine Vorhaben in die Tat um, denn ich habe so einiges geplant. Auch Bipa hat im Jahr 2016 so einiges vor und wollte von mir wissen was ich mir vorgenommen habe. Da ich ein großer Fan von solchen Beiträgen bin, möchte ich heute meine Vorsätze und Ziele für 2016 mit euch teilen. Ich finde es klasse wenn man am Ende des Jahres zu diesem Beitrag zurückkommen und Resümee ziehen kann – was hat man auch wirklich durchgezogen und was hat man schon nach kurzer Zeit wieder vergessen. Eines ist schon jetzt sicher 2016 #ICHHABWASVOR

Mehr Zeit im Freien verbringen 

Man verbringt so viel Zeit vor dem Computer, vor dem Fernseher oder einfach nur auf der Couch. Auch ich habe im letzten Jahr oft so Phasen gehabt wo ich das Haus am liebsten gar nicht verlassen hätte. Das möchte ich 2016 aber ändern, denn es tut so gut wenn man hinaus in die Natur fährt, oder einfach nur mit einer guten Freundin durch die Stadt schlendert. Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen viel mehr Zeit im Freien zu nehmen. Mit Hund ist das ganze natürlich einfacher, denn ich muss sowieso mindestens 3 Mal am Tag hinaus. Ich habe mir vorgenommen mindestens 3 Mal die Woche in den Wald zu fahren und mindestens 2 Mal möchte ich statt die öffentlichen Verkehrsmittel zu nehmen, zu Fuß gehen. Sich einfach treiben lassen, Zeit an der frischen Luft verbringen und sich bewegen. Das tut nicht nur dem Körper gut, sondern so kann man auch mal richtig runterkommen. Klar wird es weiter Gammeltage geben, denn ab und zu muss dann natürlich einfach sein.

Kein Fleisch mehr 

Dieser Vorsatz ist erst im neuen Jahr entstanden und ich habe am Sonntag erst davon berichtet. Da ich mich einfach nicht mehr Wohl damit fühle, habe ich beschlossen kein Fleisch mehr zu essen. Schon sehr lange geht mir dieses Thema nicht mehr aus dem Kopf und vor einer Woche habe ich beschlossen ganz darauf zu verzichten. Bis jetzt geht es mir wirklich gut damit und ich möchte dieses Vorhaben nicht nur 2016 durchziehen.

Organisierter sein 

Ich bin ein ziemlicher Chaot und manchmal kann mir das ganz schön zum Verhängnis werden. Ich vergesse Dinge, oder verlege wichtige Sachen und ärger mich dann extrem. In Zukunft möchte ich einfach ein bisschen ordentlicher sein (vor allem was mein Home Office betrifft) und mich besser organisieren. Meinen Kalender führe ich schon seit letztem Jahr sehr regelmässig und trage auch alle Termine eine, damit ja nichts vergessen wird. Auch To Do Listen sind bei mir täglich im Einsatz, nur so ganz klappt das noch nicht. Deshalb habe ich beschlossen, meine To Do Liste jeden Abend für den nächsten Tag zu erneuern. Außerdem möchte ich mir immer eine gewisse Anzahl an Punkten vornehmen, damit ich dann am Ende des Tages nicht enttäuscht bin, wenn ich die Liste nicht fertig abgearbeitet habe. Klar gibt es Tage da ist man langsamer oder nicht ganz so konzentriert und es müssen Dinge verschoben werden, doch bei mir war es jetzt oft so, dass ich sehr viele Sachen auf den nächsten Tag und dann wieder auf den nächsten Tag verschoben habe. Ich möchte in Zukunft also nicht alles auf den letzten Drücker erledigen, sondern gut organisiert sein, damit ich nicht immer so einen Stress bekomme.

Fit Durch 2016 

2016 soll mein sportliches Jahr bzw. mein Comeback werden. Ich war immer schon sehr sportlich, doch das letzte halbe Jahr habe ich mich ein bisschen gehen lassen und nicht so viel gemacht. Ich habe es zwar immer auf die Zeit und meine ewig lange To Do Liste geschoben, aber das waren einfach nur Ausreden. Damit ist seit kurzem aber Schluss und ich habe auch schon wieder in meine alte Routine gefunden. Ein neues Fitnesscenter und ein paar Ziele mussten her. Dieses Jahr werde ich meinen ersten Halbmarathon laufen und möchte mich im Sommer im Bikini wieder wohlfühlen. Das habe ich mir vorgenommen und das werde ich auch durchziehen. Gesunde Ernährung gehört da natürlich auch dazu und deshalb werde ich mir auch vornehmen viele neue Gerichte auszuprobieren, damit mir auch ja nicht langweilig wird. Was den Sport betrifft habe ich wirklich was vor, aber ich bin motiviert und werde das auf jeden Fall durchziehen.

Viele Dinge nicht zu ernst nehmen 

Oft nehme ich viele Dinge zu ernst und lasse mich von diesen auch runterziehen. Vor allem wenn ich gestresst bin, bringen mich schon kleine Dinge auf die Palme und da möchte ich versuchen ein bisschen entspannter zu sein. Ich bin Profi darin aus einer Fliege einen Elefanten zu machen und das möchte ich versuchen abzustellen.

Abschalten 

Sich regelmässig Zeit für sich selber zu nehmen ist unheimlich wichtig. Das habe ich im letzten Jahr gelernt, doch oft habe ich mir diese Zeit einfach nicht genommen. Dieses Jahr möchte ich mir regelmässig einen Tag, einen Abend oder auch ein ganzes Wochenende für mich nehmen. Alles abschalten und wirklich entspannen. In der heutigen Zeit stressen wir uns sowieso viel zu sehr und sind immer am Sprung, deshalb ist es wichtig zwischendurch auch mal runterzukommen und durchzuatmen. Dieser Vorsatz lässt sich auch sehr gut mit dem ersten Punkt verbinden, denn oft braucht es nur ein oder zwei Stunden in der Natur und ich habe meine Energie wieder.

Reisen 

Auch 2016 möchte ich mehr von dieser Welt sehen und neue Destinationen kennenlernen. Ein paar wenige Reisen sind bereits geplant, aber es sollen eigentlich noch mehr werden. Ich liebe es zu reisen und es gibt meiner Meinung nach nichts Schöneres, als wenn man einen neuen Ort erkunden kann. Außerdem möchte ich dieses Jahr mindestens 1 Mal surfen gehen. Vor 2 Jahren war ich gemeinsam mit Freunden in Portugal und diese Reise hat mir einfach so viel Spaß gemacht, dass ich das dieses Jahr unbedingt wieder machen möchte. Am liebsten natürlich öfters als 1 Mal, aber mal schauen wie es sich zeitlich machen lässt. Auch von Österreich möchte ich gerne mehr sehen und dieses Jahr gerne nach Vorarlberg oder Tirol fahren und ein Wochenende in Salzburg Stadt verbringen. Das eigene Land vergisst man oft und sieht es nicht als wichtig an. Doch es gibt so so viele schöne Plätzchen die ich noch nicht erkundet habe und das muss schleunigst geändert werden.

Was habt ihr euch für das Jahr 2016 vorgenommen? Habt ihr Vorsätze und Ziele die ihr erreichen möchtet?

– In Zusammenarbeit mit Bipa –

 

Das könnte dir auch gefallen

10 Kommentare

Luise 14/01/2016 - 9:01 AM

Ich bin deine Vorsätze und Pläne für 2016 toll, vor allem der Punkt „mehr Zeit im Freien verbringen“ ist auch etwas was ich mir neben dem Reisen vorgenommen habe.

Liebe Grüße
Luise | http://www.just-myself.com

Antworten
Dani 14/01/2016 - 9:06 AM

Ich hab praktisch die gleichen Vorsätze…auch sportlich muss ich wieder ran, hab mich von August bis Dezember einwenig gehen lassen :( aber habe schon sportlich ins neue Jahr gestartet. Mit der Ernährung kämpfe ich gerade, weil ich in letzter Zeit immer auch Lust auf was zu knabbern habe.
Organisiert sein: ja das kenne ich. Bin so eine Chaotin, habe es mir auch vorgenommen im 2016 organisierter zu werden.

Antworten
Leonie 14/01/2016 - 10:34 AM

Das sind wirklich sehr schöne und sinnvolle Vorsätze! Und man merkt vor allem, dass sie dir wirklich wichtig sind und nicht „zu hoch gegriffen“ sind – ich denke, das ist der Schlüssel, um sie dann auch wirklich umsetzen zu können!
Viele der Punkte, die du genannt hast, habe ich mir für dieses Jahr auch vorgenommen: ich möchte mich besser und gesünder ernähren, mehr auf Entspannung und Me-Time achten, die Welt entdecken und meinem Körper mit viel Bewegung Gutes tun.
Liebe Grüße
Leonie von glowing

Antworten
Carrieslifestyle 14/01/2016 - 12:04 PM

wow tolle Bilder – toller beitrag

Antworten
Jacky N. 14/01/2016 - 12:26 PM

Um meiner Listenliebe noch mehr Ausdruck zu verleihen, gibt es bei mir eine richtig lange Liste und ich bin richtig motiviert aus diesem Jahr etwas tolles zu machen. Ich möchte 2016 ein paar Wochenentausflüge innerhalb Österreichs machen und sonst stehen zwei größere Reisen an – einmal Island in den Semesterferien und dann noch Paris im September mit der Schule – und ich freu mich schon total drauf.

Alles Liebe, Jacky N.
vapaus

Antworten
Ina Nuvo 14/01/2016 - 12:44 PM

Sehr schöner Beitrag! Ich hab mir das Jahr auch vorgenommen, weniger Zeugs zu essen, das mir nicht gut tut… hat bisher aber nicht so toll geklappt :( aber ich bin zuversichtlich, das wird alles noch! :D

Liebe Grüße
Ina • http://www.ina-nuvo.com

Antworten
FashionqueensDiary 14/01/2016 - 7:13 PM

Sehr schöner Text und ich drücke dir die Daumen, dass du in einem Jahr ein Häkchen setzen kannst mit dem Gewissen, dass du dich an deine Vorsätze gehalten hast :-)

LG

Antworten
Jenny 14/01/2016 - 9:18 PM

Richtig schöne Vorsätze für das Jahr 2016 :)
Abschalten und Reisen sind immer sehr gute Ratschläge und jeder macht es viel zu selten. Vor allem Jetzt als junger und unabhängiger Mensch ist es total super die Welt zu erkunden und ein bisschen herumzukommen … wenn man mal älter wird, wird das sowieso alles schwerer und komplizierter :)
Super finde ich auch deinen Vorsatz kein Fleisch mehr zu essen! Ich selbst spiele auch schon lange mit dem Gedanken und bin jetzt auch schon seit 1 Woche vegetarisch unterwegs, ob ich es so schnell voll und ganz beenden kann weiß ich noch nicht, aber Schritt für Schritt werde ich mich auch von Fleisch entfernen!

Liebe Grüße Jenny von http://jennysviewx.blogspot.co.at

Antworten
Kat 14/01/2016 - 10:34 PM

Du hast super Vorsätze! Ich finde deine Entscheidung auf Fleisch zu verzichten übrigens super. Wirst sehen, es geht einem nicht ab.
Mit einem Hund ist man sowieso mehr draußen – hab‘ ich bei meiner Mia auch gemerkt, es tut so gut!

xx aus Graz,
Kat

http://www.teastoriesblog.com

Antworten
Svenja 15/01/2016 - 10:36 PM

Bei kein Fleisch mehr mache ich auch mit.Ich habe nie viel Fleisch gegessen und seit gut 2 Monaten verzichte ich komplett darauf. Wir schaffen das! :)

Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. ok geht klar