Pizzaschnecken

von Nina

Vergangene Woche habe ich euch bereits das leckere Flammkuchen Rezept vom Tante Fanny Event präsentiert. Heute gibt es gleich noch ein Rezept, dieses Mal wirklich aus Resten. Momentan bin ich auch am Wochenende sehr unter Zeitdruck und habe viel zu tun, Beiträge müssen vorbereitet, Steuern gemacht und Pläne geschrieben werden. Ja, es ist in letzter Zeit viel los, aber ich möchte mich nicht beklagen, denn ich habe es mir ja selber ausgesucht. Es ist aber so, dass ich einfach sehr wenig Zeit habe zu kochen bzw. einkaufen zu gehen. Gott sei Dank haben wir beim Event Teig mitbekommen, denn vor zwei Wochen am Sonntag hatten wir fast nichts zuhause und mein Freund und ich aber riesen Hunger. Damit das aber nicht wieder in einer Onlinebestellung, wo wir viel zu viel wählen endet, habe ich spontan aus allen Resten im Kühlschrank Pizzaschnecken gemacht. Ein bisschen Pesto, ein bisschen Tomaten und der Käse den ich extra für den Flammkuchen gekauft aber vergessen habe. Ein perfekter Snack für die Mittagszeit (oder auch am Abend wer das möchte) wenn der Hunger plagt und es schnell gehen soll.berries&passion_pizzaschnecken1

Zutaten:

– Pizzateig (z.b. von Tante Fanny)
– 2 Frühlinsgzwiebel
– eine handvoll Tomaten
– Pesto nach Wahl
– frischer Basilikum
–  geriebenen Käse

berries&passion_pizzaschnecken5

Zubereitung:

– Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen
– Pizzateig ausrollen und auf ein Backblech legen
– Tomaten und Frühlingszwiebel schneiden
– Den Pizzateig mit Pesto, Tomaten, Frühlingszwiebel, frischem Basilikum und zum Schluss mit dem Käse belegen. Vorsicht nicht zu voll füllen!
– Nun den Pizzateig vorsichtig einrollen und ca. 3 Fingerbreite Stücke schneiden.
– Auf dem Backblech auflegen. Genug Platz lassen zwischen den Schnecken.
– Für ca. 15-20 Minuten ins Rohr und genießen.

Die leckeren Pizzaschnecken schmecken zwar um einiges besser wenn sie ganz frisch und warm sind, eigenen sich aber auch als kalter Snack.

berries&passion_pizzaschnecken3

berries&passion_pizzaschnecken2

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

Ina Nuvo 14/05/2015 - 12:05 PM

Eine tolle Idee mit dem Pesto – werde ich morgen direkt mal ausprobieren :)

Liebe Grüße
Ina

http://www.ina-nuvo.com

Antworten
Alnis 14/05/2015 - 1:42 PM

Eine super Idee und das wichtigste, es ist ein schnelles Gericht!
Liebe Grüße
Alnis
http://alnisfescherblog.com

Antworten
Caro 14/05/2015 - 8:30 PM

Coole Idee – ich liebe Pizza in allen Varianten. :)
Liebe Grüße aus Leipzig,
Caro

Antworten
favorites of the week | clarabour.de 06/01/2017 - 8:54 AM

[…] zaubert. Bei Nina von berriesandpassion.com findet ihr diese Woche ein Rezept für "Pizzaschnecken". Das Rezept habe ich gleich vorgestern ausprobiert und es hat sehr lecker geschmeckt. Und […]

Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. ok geht klar