Do It Yourself – Bodyscrub

von Nina

berries&passion2

Dieses Jahr habe ich mich ja nicht sonderlich viel mit dem Thema Weihnachten beschäftigt, denn wenn man am 24 Dezember irgendwo in der Serengeti unterwegs ist, spielt der Heilige Abend nicht wirklich eine Rolle. Auf vielen Blogs findet man Gift Guides, Wunschlisten (ok gab es bei mir auch), weihnachtliche Rezepte oder Musiktipps. Beim Beschenken meiner Leser in der Adventzeit bin ich zwar ganz vorne mit dabei, aber sonst ja war ich dieses ja eher unkreativ. Damit dieses Thema aber nicht ganz untergeht, habe ich mir ein nettes und schnelles Do It Yourself überlegt, welches sich perfekt als Weihnachtsgeschenk eignet – ein selbstgemachtes Körperpeeling. Man benötigt nur ein paar wenige Zutaten und Ruckzuck ist es auch schon fertig. Das Tolle man kann die Duftnoten ganz nach seinem Geschmack bestimmen und ein bisschen experimentieren. Wie kann es anders sein habe ich mich für Kokos entschieden und noch etwas Zitrone und Ingwer dazugegeben, wobei man die zwei letzten Duftnoten nicht herausriecht, da hätte ich wohl ein Öl nehmen sollen. Doch Ingwer und Zitrone ist auch gut für die Haut, somit hat es wenigstens einen anderen guten Effekt. Auch ganz toll kann ich es mir mit Lavendel oder Rosenöl vorstellen, oder vielleicht doch lieber Vanille?

berries&passion1

Zutaten:

– 1 Gefäß für das fertige Peeling – hab ein Marmeladenglas genommen (von Depot)
– 500 g Meersalz (gibt es bei DM)
– 5 EL Kokosnussöl
– 1 Zitrone
– 1 Zweig frischer Rosmarin
1- daumengroßes Stück Ingwer

Zur Zubereitung gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Ich habe das Salz in ein Gefäß gegeben, die 5 EL Kokosnussöl in einem Wasserbad flüssig werden lasse (auf die Heizung stellen funktioniert auch), den Ingwer gerieben, die Zitrone ausgepresst und den Rosmarin kleingeschnitten. Dann wird alles vermengt, die Masse in das Marmeladenglas gefüllt und mit einem Kärtchen versehen. Das wars auch schon, wirklich einfach und eine sehr nette Geschenksidee wie ich finde. Das Peeling hält so übrigens realtiv lange. Es steht bei mir mittlerweile schon einige Wochen und duftet immer noch unglaublich gut.

berries&passion3

berries&passion4

Das könnte dir auch gefallen

10 Kommentare

Barbara 13/12/2014 - 9:49 AM

Perfekt! Hab mir schon überlegt, mein eigenes Peeling zu machen, war dann aber zu bequem, mir DIYs zu suchen…

Antworten
Caroline Glöckler 13/12/2014 - 12:59 PM

Die Idee für ein selbstgemachtes Bodypeeling ist echt super, ich glaube das muss ich auch mal ausprobieren und eventuell meiner Schwester zu Weihnachten schenken :-)
Außerdem habe ich für dich gevotet :)
Liebe Grüße Caroline

Antworten
Carina 13/12/2014 - 2:36 PM

Ich hab mir heuer auch mal die Zeit für ein paar DIY’s genommen und bin schon gespannt, was meine Beschenkten dazu sagen ;) Vielleicht mach ich dein Bodyscrub ja auch noch.
xoxo Carina

Antworten
Andrea 13/12/2014 - 3:59 PM

Super DIY Idee. Ich hab solche Body Scrubs letztes Jahr als Weihnachtsgeschenk gemacht. :)
LG, Andrea

Antworten
irischerfluss 13/12/2014 - 6:31 PM

Endlich mal ein Bodyscrub Tutorial nach meinem Geschmack! Ist direkt auf bloglovin‘ gesavet und wird nachgemacht :3

Antworten
Rosie von Waldherr 13/12/2014 - 6:49 PM

Das sieht nicht nur toll aus, ich wette es riecht auch so toll!!! =D =D =D

xoRosie
Rosie’s Life

Antworten
Elena 14/12/2014 - 1:08 PM

Das geht ja super schnell, ich hoffe ich finde noch Zeit dazu dein Rezept auszuprobieren, meine Mama würde sich bestimmt freuen. :)

Antworten
Jenny 15/12/2014 - 6:33 PM

Dein Bodyscrub geht ja wirklich super fix und ist eine super Geschenkidee für die beste Freundin wie ich finde (vor allem wenn man sich vorgenommen hat „nichts zu schenken“)
Liebe Grüße
Jenny

Antworten
Karina 17/12/2014 - 12:18 PM

Das ist ja eine tolle Idee – danke für den Tipp!
lg Karina

Antworten
Nicole 06/01/2015 - 3:03 PM

Hallo Nina

Habe den Body Scrub nachgemacht und meinen Mädels zu Weihnachten geschenkt.
Hat so toll geschmeckt ich muss den für mich gleich auch noch machen.

Danke für die super-Idee.
Gruss Nicole

Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. ok geht klar