relaxing at Koh Phangan

von Nina
Nach Koh Chang ging es weiter nach Koh Phangan. Diese Insel liegt im Süden von Thailand, ist die Nachbarinsel von Koh Samui und ist für ihre vielen Partys bekannt.  Im Süden in Had Rinn ist es sehr touristisch und dieser Teil wird auch als Mallorca von Thailand bezeichnet. In dieser Gegend findet auch einmal im Monat die Fullmoon Party statt. In den restlichen Gebieten ist es eher ruhiger. Wir haben am Ban Thai Beach im Milky Bay Resort gewohnt. Eine wirklich schöne Anlage, mit netten Zimmern, lustigem Personal und köstlichem Essen.
Wir sind mit dem Minibus nach Trat gefahren und von dort mit Zwischenstopp in Bangkok nach Koh Samui geflogen. Von dort haben wir dann die Fähre nach Koh Phangan genommen. Auf Koh Phangan stand Relaxen ganz oben auf unserer To Do Liste. Wir haben dort auch wirklich nichts anderes gemacht, als in der Sonne gelegen, ein Buch gelesen und uns eine Massage gegönnt. Es tat richtig gut ein paar Tage abzuschalten und nichts zu machen. Natürlich kann man auf Koh Phangan auch Elefanten reiten, den Dschungel erkunden, Wasserfälle besuchen und einen Kochkurs machen, doch da wir diese Dinge alle schon auf Koh Chang erledigt haben, konnte auf Koh Phangan wirklich relaxt werden. Die meiste Zeit haben wir in unserer Hotelanlage verbracht, denn diese war direkt am Meer und das Essen war einfach traumhaft. Der Fisch, das Pad Thai, sogar die Salate waren wirklich köstlich und so waren wir eigentlich immer im Hotelrestauant essen. Wieso sollten wir also die Hotelanlage verlassen, wenn es einfach alles gibt. Einen Tag haben wir uns dann aber doch ein Moped ausgeliehen und die Insel erkundet. Wir sind in den Norden nach Thong Nai Pan Noi gefahren, weil wir gelesen haben, dass der Strand dort einer der Schönsten sei. Er war auch wirklich schön, nur begann es nach einer halben Stunde extrem zu regnen und wir mussten 2 Stunden in einem Restaurant ausharren. Wir wussten nicht einmal ob wir zurück fahren konnten, weil der Weg zurück in den Süden war teilweise nur Schotter. Gott Sei Dank sind wir wieder heil im Hotel angekommen.  Am letzten Tag vor unserer Abreise fand eine Halfmoon Party statt, die wir uns natürlich anschauen mussten. Die Party fand im Dschungel unter Palmen statt. Alle Leute waren mit bunten Neonfarben bemalt. Da wir am nächsten Tag um 6 Uhr Morgens schon wieder weiter mussten und ich auch gehört habe, dass es oft vor kommt, dass die Kellner vielen  Mädls gerne Sachen in den Drink werfen, habe ich auf Alkohol verzichtet. Es war echt lustig zu sehen wie die Leute dort extrem feiern, aber ich war froh als wir wieder am Weg zurück waren. Irgendwie werde ich zu alt für sowas. Meine Partyphase ist wohl wirklich vorbei.  Koh Phangan selber ist eine nette Insel, jedoch merkt man, dass es gleich teurer und touristischer als Koh Chang ist, aber auch hier hat es uns sehr gut gefallen.
warten auf die Fähre nach Trat
Das Zimmer
 Das Restaurant

Am Strand

Das Essen
relaxen mit einem Cocktail
Halfmoon Party

Das könnte dir auch gefallen

5 Kommentare

Sarah ♡ 05/03/2013 - 11:57 PM

Es sieht einfach nur traumhaft dort aus, richtig schön zum relaxen :)

Antworten
myimpressions4u 06/03/2013 - 10:59 PM

traumhafte Bilder – da wär ich jetzt auch gern ;)
mir gefällt das Bild auf dem du chillst gut – das weiße Top ist außerdem voll schön :)

Antworten
fromhearttoheel 10/03/2013 - 2:33 PM

Hallo,

ich bin gerade zufällig auf deinen Blog gestossen. Richtig schön!
ich war letztes Jahr um diese Zeit in Thailand, es war so toll!

Wo warst du genau auf Koh Phangan? Wir waren damals in der Hard Sald Bucht so schön.

Die Halfmoon- Party habe ich genau wie du auch, nur das Betrachter erlebt. Ich bin überhaupt kein Fan von diesen klebrigen Eimer-Getränken und ich fand es auch etwas zu freakig. Habt ihr euch auch bemalt?

Aber auf jedenfall sollte man es einmal mit erlebt haben.

Ich hoffe, du hattest eine tolle Zeit!

Liebe Grüße Lara
Würde mich freuen wenn du mal vorbei schaust, mein Blog ist ganz frisch
:-))
http://fromhearttoheel.wordpress.com

Antworten
Frau T. 24/03/2013 - 3:10 PM

Oh, wie schön sich die Reiseberichte lesen. Ich fliege dieses Jahr auch nach Thailand und sammle gerade ganz viele Ideen. Vielen Dank für den Einblick in deinen Urlaub!

Antworten
Frau T. 24/03/2013 - 3:11 PM

Oh, wie schön sich die Reiseberichte lesen. Ich fliege dieses Jahr auch nach Thailand und sammle gerade ganz viele Ideen. Vielen Dank für den Einblick in deinen Urlaub!

Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. ok geht klar